KÖRPER & SEELE

5 Bodylotions im Vergleich:

Ich bin ein großer Fan von Bodylotions und liebe das Eincremen nach dem Duschen. Es tut gut, ist entspannend und riecht wunderbar. Hier in Nizza habe ich die Sonne, die Meeresluft und das salzige Wasser ein wenig unterschätzt und meine Haut ganz schön beansprucht. Dank meiner Lieben zu Hause bin ich jetzt allerdings mit ausreichend Cremes versorgt. Da auch im Winter die Haut von Kälte und trockener Heizungsluft strapaziert wird, gibt es nun 5 Bodylotions im Vergleich:

img_2804Douglas Home Spa – Harmony of Ayurveda

Diese geniale Bodylotion habe ich dank einer Probepackung entdeckt und mich sofort verliebt. Der Duft ist nicht überladen süß und gleichzeitig frisch und fruchtig. Die Inhaltsstoffe von indischer Mango und asiatischem Tigergras regenerieren die Haut. Die Creme lässt sich super auftragen, einmassieren und zieht sofort ein. Sie hinterlässt ein seidig glattes Hautbild, ein tolles Frischegefühl und einen lang anhaltenden wohltuenden Duft. Die Grundlage dieser Lotion ist die ayurvedische Heilkunst und genauso heilsam fühlt sich die Anwendung an. Da diese Körpercreme frei von Parabenen ist, würde ich sie jederzeit wieder kaufen oder eine der anderen Lotionen der Home Spa Edition testen.
(300 ml für 12,99 €)

Balea – Pflegecreme

img_2811Diese sanfte Lotion ist praktischerweise für Körper und Gesicht geeignet. Dank der enthaltenen Sheabutter spendet sie jede Menge Feuchtigkeit, das Mandelöl lässt die Haut samtig weich werden und das Panthenol hat einen tollen Cooling-Effekt. Besonders nach einem herbstlichen Sonnenbad ist diese Creme sehr wohltuend und versorgt die Haut mit allem Notwendigen. Mit einem sehr unaufdringlichen Duft, der mich ein wenig an Nivea erinnert, macht die Pflegecreme ihrem Namen alle Ehre. Sie lässt sich sanft einmassieren, zieht schnell ein und hinterlässt ein leicht kühles und frisches Hautgefühl. Wunderbar für die tägliche Anwendung geeignet – das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top!
(250 ml für 1,25 €)

img_2809The Body Shop Körperbutter – Wild Argan Oil

Diese Körperbutter habe ich mir aus der Not heraus gekauft – meine Haut war wirklich am Vertrocknen! Da es Butter ist, hat sie eine sehr cremige feste Konsistenz und lässt sich nicht sehr leicht auftragen. Auch das Einziehen dauert relativ lange, dafür spendet sie sehr viel Feuchtigkeit. Die Körperbutter hält also, was sie verspricht! Meine Haut war nach 3 Tagen gerettet. Das Arganöl verleiht der Creme zudem einen wunderbar angenehmen Duft, der auch lange erhalten bleibt. Außerdem wird es über ein faires Handelsprogramm bezogen und sorgt auch noch für ein reines Gewissen. Ich werde mir aus dieser Pflegeserie auf jeden Fall bald Nachschub besorgen.
(200 ml für 17,- €)

img_2807treaclemoon – pretty rose hearts & cute satsuma smile

Diese Pflegemarke finde ich ziemlich wunderbar. Zuerst habe ich hier verschiedene Cremeduschen ausprobiert und war von den verschiedenen Düften meistens begeistert. Die Kreationen sind wirklich außergewöhnlich – so auch die Körperlotionen. Beide Sorten enthalten pflegendes Mandelöl und hinterlassen daher ein sehr sanftes Hautbild. Der milde Rosenduft gefällt mir ein bisschen besser als der fruchtig süße Orangenduft, aber beide Ausgaben lassen sich super auftragen und ziehen schnell ein. Auch hier sind alle Produkte frei von Parabenen, Silikonen und sie werden nicht an Tieren getestet. Die niedlichen Sprüche auf den Fläschchen machen die Anwendung zum persönlichen Wohlfühlerlebnis.
(350 ml für 3,95 €)

Rituals – Organic Rice Milk & Cherry Blossom

img_2806Das ist mein erstes eigenes Ritualsprodukt! Klar hab ich im Laden schon zahlreiche Tester ausprobiert und bei Freunden auch schon mal Scrub oder Lotion getestet, aber jetzt hab ich ganz viel nur für mich allein. Und es lohnt sich, für die Haut und für die Entspannung. Die Konsistenz ist wunderbar leicht und die Creme lässt sich damit super auftragen, verteilen und zieht schnell ein. Die Kombination aus Reismilch und Kirschblüte enthält wertvolles Vitamin E und pflegt die Haut reichhaltig. Außerdem verströmt die Bodylotion einen ausgesprochen wohltuenden Duft und rundet das Verwöhnerlebnis ab. Da werde ich wohl noch einige andere Farben ausprobieren müssen.
(220 ml für 17,50 €)

Für mich gibt es bei diesem Vergleich keinen Sieger – ich liebe alle Lotionen und finde die vor allem die Abwechslung super! Habt ihr auch schon Erfahrungen mit den aufgeführten Produkten gemacht? Was ist eure Lieblingsbodylotion oder Marke?

ahoi-katharina

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “KÖRPER & SEELE

  1. Franzi Sophie schreibt:

    Mit den Balea Produkten auch Bodylotion bin ich auch allesamt zufrieden. Mein aktueller Favourit ist jedoch eine teurere Bodylotion für 19,95 €. Die habe ich geschenkt bekommen und ich denke, sobald ich sie aufgebraut habe.werde ich sie mir nochmal holen. Es ist die THALGO Indocéane Relaxing Body Milk, 200ml 😉 einfach total toller Gerucht und angenehm!
    Liebe Grüße
    Franzi

    deinewebheldin.de

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.