KOSMETIKPRODUKTE

Ein Leben ohne Drogeriemarkt:

20161111_163408

Bevor ich meinen Auslandsaufenthalt begonnen habe, habe ich nach Drogerien in Frankreich gegoogelt und absolut NICHTS gefunden! Hier gibt es kein DM, kein Rossman, kein Müller. Hier werden alle Kosmetikartikel im Supermarkt gekauft – wie traurig. Kurz vor dem Abflug habe ich mich dann dazu entschlossen, alle Produkte, ohne die ich nur sehr ungern leben würde, noch zu kaufen und mitzunehmen. Also ging es ab zu DM und shoppen! Aus Platzgründen konnte ich dann jedoch nicht den ganzen Laden mitnehmen – das war mies.

Hier laufe ich immer etwas wehmütig durch die Supermarktregale und kaufe dann meist doch nichts – es macht mir nicht so viel Freude, die Auswahl ist nicht so groß und die Preise sind eigentlich frech. Mein Lieblingsdeo von Dove kostet hier beispielsweise über 4,- € und Sonnencreme gab es für ca. 12,- € – wie soll man da nicht sein geliebtes DM vermissen?

Zu Hause war ich ungefähr zweimal pro Woche bei DM, nicht weil ich immer etwas gebraucht habe, sondern weil ich diesen Laden liebe. Das merke ich jetzt, wo ich dort nicht einkaufen kann besonders. Es macht mir einfach Spaß durch die Regale zu streifen, neue Shampoos anzuschauen, neue Nagellacke zu finden oder neue Lippenstifte zu probieren. Hier finde ich immer eine Kleinigkeit. Allerdings wissen meine Lieben zu Hause längst von meiner DM-Sucht und lassen mir regelmäßig das ein oder andere Produkt zukommen.

Deswegen kann ich mein Gesicht mit meinen Lieblings Bebe Produkten pflegen und meine Haare mit den Balea Locken Produkten verwöhnen. Die Bodylotions, die ich zurzeit verwende, findet ihr hier. Auch für meine Nägel und das tägliche Augen-MakeUp bin ich mit DM-Produkten ausgestattet.

Dennoch reicht es ja nicht ewig und so musste ich mir trotzdem ein paar Produkte im Supermarkt kaufen. Aber ich habe es stark begrenz:

Das Granatapfel Duschbad entspricht den günstigen Balea Duschgelen für 55 Cent, kostet hier allerdings 1,76 €. Es ist nichts Besonderes, aber für den Zweck absolut ausreichend und noch mehr Geld für Duschbad wollte ich nicht unbedingt ausgeben.

20161112_092250

Die Handcreme hingegen ist der absolute Hit! Da ich kein Fan von fruchtig süßen Handcremes bin und auch Kamille nicht so toll finde, ist diese Handcreme tatsächlich besser als alle, die ich vorher hatte. Dank des Arganöls und der Sheabutter ist sie super geschmeidig, pflegt perfekt, riecht gut, zieht schnell ein und ist auch gar nicht mal so teuer. Das ist wirklich das einzige Produkt, was ich mir vor der Abreise noch nachkaufen werde. Bei Tampons, Wattepads und Ohrenstäbchen macht der Supermarkt allerdings keine großen Unterschiede, auch wenn es neben Wein und Käse irgendwie verkehrt aussieht.

20161112_092314

Neben den Kosmetikregalen im Supermarkt habe ich glücklicherweise auch noch ein paar kleine Alternativen gefunden.

Sephora ist zwar insgesamt teuer, aber es ist ein angenehmeres Shopping Feeling und einzelne Produkte sind auch gar nicht so überteuert. Es gibt hier auch schon Nagellack für 3,90 € und ich konnte einen Nagellackentferner für Glitzernagellack finden, den ich schon ewig gesucht habe!

20161111_163027

In der Galeries Lafayette findet man zwar alle Luxusmarken, aber auch hier habe ich eine Ecke entdeckt, in der die Produkte erschwinglich sind. Außerdem ist hier das Stöbern und Shoppen wirklich schick! Deswegen habe ich hier dann bei den Nagellacken für 3,90 € zugeschlagen.

20161111_163130

Und dann gibt es noch den kleinen SAGA Store, der quasi ein Kosmetikmarken Outlet ist. Es sieht zwar nicht so aufgeräumt aus, aber wenn man lang genug stöbert, findet man hier echte Schnäppchen! Das Dove Deo kostet hier beispielsweise nur 2,50 €. Nyx Lipgloss findet man im Dreierpack für 9,- €. Gekauft habe ich letzten Endes aber einen Lippenstift von Anne Faugèr Paris für 1,- € und Temporary Tattsos für 2,- €. Das wollte ich ja schon ewig mal ausprobieren und die waren echt günstig. Ich bin zufrieden.

20161111_163233

Trotzdem ist mir Shoppen bei DM wirklich sehr viel lieber und bevor ich jetzt ganz wehmütig werde, erzählt mir doch einfach von euren Lieblingsprodukten! Welche Produkte nutzt ihr und gibt es etwas, was ich unbedingt ausprobieren muss, wenn ich zurück bin? Ich freu mich auf eure Beiträge – es ist mir eine Herzensangelegenheit.

ahoi-katharina

Advertisements

2 Gedanken zu “KOSMETIKPRODUKTE

  1. Carolin schreibt:

    Keine Drogerien in Frankreich? Das ist ja blöd! Aber dafür gibt’s dort ja Sephora. Das wäre mir sogar lieber, als DM, weil ich in Sachen Make-Up ein kleines High-End-Opfer bin. 😀

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.