ITALIENISCHES NIZZA

Ich hatte in letzter Zeit ein bisschen Besuch und da wurde auch gekocht! Aufgrund der geografischen Nähe zu Italien und der früheren Zugehörigkeit zu dieser Nation sieht man nicht nur in Nizzas Architektur viele italienische Einflüsse. Auch die Küche um Pizza und Pasta ist hier sehr ausgeprägt und vor allem Gnocchi gelten als Spezialität. Deswegen, ab in die Küche und einen vorzüglichen Auflauf kochen!

20161029_190659Was braucht ihr?

500 g Gnocchi
3 Tomaten
1 Zucchini
1 große Zwiebel
1 Mozzarella
200 g geriebenen Käse

Für die Soße:

200 ml Sahne
1 Dose Tomate(n), passierte
Basilikum
Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

Diesmal ist es wirklich sehr einfach: Die Gnocchi müssen NICHT gekocht und können einfach in die Auflaufform gegeben werden. Anschließend könnt ihr die Zwiebel, Tomaten, Mozzarella und Zucchini in beliebige Formen und Größen schneiden und ebenfalls in die Form geben.

20161029_190241

20161029_190851

20161029_191356m

Nach der Hälfte der Schnippelzeit könnt ihr den Ofen auf 200 Grad vorheizen!

Wenn alle Zutaten in der Auflaufform sind, alles gut vermischen. Anschließend in einem extra Gefäß die Sahne mit den passierten Tomaten vermengen und die Gewürze dazugeben. Verrühren und die Form mit der Flüssigkeit auffüllen. HIER kommt es ganz auf eure Form an – die Gnocchi müssen in der Flüssigkeit kochen können, also sollte nicht nur der Boden bedeckt sein. Deswegen gegebenenfalls mehr einplanen.

20161029_191821

Jetzt fehlt nur noch ausreichend Käse, um die Sache abzurunden. Dann ab in den Ofen und bei 200 Grad für 30 Minuten köcheln lassen. Fertig ist euer neuer Lieblingsauflauf!

20161029_195256

20161029_195505

Ihr könnt natürlich gern euer Lieblingsgemüse ergänzen und die Menge auf euren Haushalt anpassen. Guten Appetit!

ahoi-katharina

Advertisements

Ein Gedanke zu “ITALIENISCHES NIZZA

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.