Disney-Talk

5 1/2 auf einen Streich

Wenn ihr den Beitrag Zeitverschwendung aufmerksam gelesen habt, dann dürfte euch nicht entgangen sein, dass ich im Februar ein Wochenende in Weimar verbracht habe. Was habe ich dort angestellt? Ich bin mit meinem Freund und dessen Bruder zu deren gemeinsamer Schwester gefahren. Und was machen vier junge Erwachsene, wenn sie ein ganzes Wochenende aufeinanderhocken? Genau, Disneyfilme schauen. Ja, kein Witz, das war unser Plan für das Wochenende und auch wenn wir ab und an mal den Kopf aus dem Fenster gesteckt, zusammen gekocht oder einen kleinen Ausflug nach Erfurt unternommen haben, waren die Filme der Mittelpunkt des Wochenendes.

maxresdefault-tile

Aus aktuellem Anlass starteten wir mit dem Klassiker Die Schöne und das Biest. Ich kannte die Story, aber an den Film konnte ich mich nicht entsinnen. Es war prima den Film kurz vor der Neuauflage zu schauen, um sich die Geschichte noch mal ins Gedächtnis zu rufen und sich so von der Neuinterpretation überraschen zu lassen. Der perfekte Start in das Wochenende.

An Tag 2 schafften wir dann ganze vier Filme! Zoomania, Ein Königreich für ein Lama, Merida – Legende der Highlands und Mulan. Ein Wechsel aus alt und neu, Zeichentrick und Animation und insgesamt 4 sehr coole Geschichten. Wie heißt es so schön – „Für die ganze Familie“. Mir persönlich hat Merida am besten gefallen. Ich kannte ihn noch nicht und fand die Bilder wirklich klasse! Es war sowohl niedlich als auch spannend und es gibt natürlich ein wunderbares Ende – das Beste an Disney. Zoomania ist natürlich auch überragend, aber den hatte ich schon geschaut. Unglaublich lustig und actionreich – jederzeit wieder. Platz drei macht bei mir das arrogante Lama. Ein wunderbarer Film, der wie alle Disneygeschichten natürlich auch eine Moral vermittelt. Trotzdem sehr lustig! Das Schlusslicht macht bei mir Mulan, aber das liegt hauptsächlich daran, dass ich eingeschlafen bin. Allerdings kannte ich den Film und die gefühlvolle Geschichte der tapferen Kriegerin schon. Da muss ich auf jeden Fall noch in die Fortsetzungen reinschauen!

Am letzten Tag konnten wir uns nicht mehr so ganz einigen. Zugegeben, es war auch schon bei allen anderen Filmen eine Kunst für alle etwas Passendes zu finden, aber nach so viel Disney gingen uns ein bisschen die Ideen aus und wir entschieden uns für Störche – Abenteuer im Anflug. Es muss ja nicht immer Disney sein. Der Film war mir auch gänzlich unbekannt und das Anschauen machte wirklich Spaß. Kern des Films ist die Frage, ob Störche Babys ausliefern sollten oder besser nicht. Ausgesprochen niedlich!

Da ich eh ein großer Fan von animierten Filmen bin, war das Wochenende natürlich genau nach meinem Geschmack. Wenn ihr noch nach weiteren überragenden Animationsfilmen sucht, dann schaut doch mal hier vorbei.

Und auch ohne Filmvergnügen ist Thüringen natürlich immer eine Reise wert!

ahoi-katharina

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Disney-Talk

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s