Nur nicht Heute

Hey, es ist endlich Sommer! Super Wetter, prima Sonnenschein und Zeit für jede Menge Eis und ganz viel baden gehen! Oder?

IMG_20170528_171304_750

Ja genau, eigentlich nicht. Die To-Do-Listen erschlagen mich und für Freizeit ist momentan irgendwie nicht so viel Platz. Aber das letzte lange Wochenende hat so viel Spaß gemacht und war so schnell vorbei, dass ich mich ungern auf so kurze Zeitfenster beschränken möchte. Der Sommer ist zum Genießen da und nicht zum Arbeiten. Genau wie das Leben. Zumindest sollte es irgendwie ausgeglichen sein. Sobald die Sonne raus kommt, frage ich mich immer, ob es wirklich sinnvoll ist, den Tag am Schreibtisch zu verschwenden…

Spaß haben, Menschen treffen, Dinge tun, die man mag, ist doch deutlich sinnvoller als eine Masterarbeit. Zum Glück ist die noch nicht angemeldet und der Einzige, der mir Stress machen könnte, ist mein innerer Schweinehund. Und den würde ich gern für eine Weile verbannen, denn der Alltag sollte mindestens genauso viel Spaß machen wie ein Wochenende – von diesen Alltagen gibt es ja auch viel mehr!

Natürlich kann man jetzt nicht für die nächsten Wochen ins Freibad einziehen, aber so ist ein deutscher Sommer ja zum Glück auch nicht. Stattdessen lieber mal am Abend arbeiten und tagsüber die Sonne nutzen oder den Gewittertag am Schreibtisch verbringen und sich an guten Tagen einfach mal etwas gönnen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Das ist jedenfalls mein Plan. Schließlich bringt es ja nichts den ganzen Sommer durchzuarbeiten, um dann im verregneten Herbst freizuhaben. Wie macht ihr das mit dem Alltag im Sommer, bei großen Projekten und zu wenig Freizeit?

ahoi-katharina

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s