Mein Grüner Daumen

Viele wollen ihn, ich habe ihn! Zumindest bin ich ein großer Pflanzen Fan – Vom Kaktus bis zur Sonnenblume ist bei mir alles schon gewachsen, gerade versuche ich mich an Tomaten. Ja genau, alles in meinem WG-Zimmer. Eine neue Wohnung MUSS einen Balkon haben, aber vorerst komme ich auch so zurecht.

20170626_151654

Als ich vor sechs Jahren zu Hause ausgezogen bin, habe ich eine einzige Grünpflanze mitgenommen und JA, die lebt noch. Mittlerweile habe ich fast 20 Pflanzen und das ständige umtopfen, neu platzieren, gießen, abstauben oder einfach neu zur Sonne ausrichten macht mich echt glücklich. Vor allem, weil sie wachsen und nicht eingehen. Grünpflanzen bringen die Natur in mein Zimmer und ich finde es dadurch viel gemütlicher. Von der Größten bis zur Kleinsten – ich liebe sie alle und ständig kommen neue dazu. Sei es bei IKEA, im Supermarkt oder das eine Pflanze geteilt werden muss, weil sonst der Topf explodiert. Ja echt, neulich habe ich aus einer Grünpflanze gleich fünf gemacht. Mal schauen, ob die Ableger auch gedeihen.

20170626_151019

Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Ideen für noch mehr Pflanzen oder andere Gestaltungsmöglichkeiten im Zimmer. Neulich bei IKEA habe ich die Idee mit dem Kerzenständer und der Tasse entdeckt, ich finde es genial! Pflanzen sind wirklich mein liebstes Deko-Element (genau wie Kerzen!) und ich freue mich schon, wenn ich eine ganze Wohnung „bepflanzen“ kann und nicht nur mein Zimmer.

20170626_151326

3 Einfache Tipps mit denen auch Du ein grünes Zuhause bekommst:

  • Regelmäßig Gießen! Suche dir einen festen Tag in der Woche, an dem du alle Pflanzen gießt. Schaue dann, wie die Pflanzen reagieren, manche brauchen mehr manche weniger Wasser. Je nach Standort und Jahreszeit kann das noch einmal variieren. Wichtig ist die Pflanze nicht zu fluten und dann im Wasser stehen zu lassen. Meistens sieht man Pflanzen aber an, was sie brauchen.
  • Der Richtige Standort! Meistens steht auf den Pflanztöpfen ob Pflanzen Sonne vertragen oder wo und bei welchen Temperaturen sie sich am wohlsten fühlen. Aber auch da muss man einfach schauen, wie sich die Pflanzen entwickeln und sich dann danach richten.
  • Normale Erde und Wasser reichen immer! Im Gartencenter gibt es immer 100 verschiedene Sorten Erde, Düngemittel für jede erdenkliche Pflanze und noch zahlreiche andere Chemie. Ich finde, das ist alles Quatsch, wenn man sich ein bisschen bemüht, reicht die billigste Supermarkt Erde und frisches Wasser für alle Eventualitäten aus. Ich habe bisher einmal Chemie ausgepackt: Da wurden meine Pflanzen von komischen Fliegen befallen und die Erde von Larven durchzogen. Das war unschön und nachdem kein Hausmittelchen half, musste ich doch auf etwas Stärkeres zurück greifen.
20170626_151257

Der Lieblingskaktus wurde mir tatsächlich in dem winzigen Töpfchen geschenkt!

Also dann, ich hoffe, ihr findet euren grünen Daumen auch noch. Zu jeder Jahreszeit sind mir meine Pflanzen im Zimmer eine echt Freude – vielleicht entdeckt auch ihr ein neues Hobby im Umtopfen und Pflanzenpflegen. Mein persönlich größter Erfolg ist ein Kaktus! Ja klingt komisch, die muss man ja eigentlich nicht pflegen, aber meiner verschlingt so viel Wasser und ist in wenigen Jahren so enorm gewachsen, dass ich schon ein bisschen stolz bin!

Diese Pflanzenliebe habe ich vermutlich von meinem lieben Papa, der wohl der beste Hobbygärtner ist, den ich kenne. Sowohl in der Wohnung als auch in seinem Garten ist er der absolute Pflanzenflüsterer und gibt ungefähr so viel Geld dafür aus, wie ich bei DM! Liebe Grüße an dieser Stelle in die Heimat!

ahoi-katharina

Advertisements

4 Gedanken zu “Mein Grüner Daumen

  1. Isabell schreibt:

    Hallo Katharina!
    Eine ganz schöne Sammlung an Grünzeug hast du da. Ich habe einen grünen Daumen und ich liebe jegliche Art von Pflanzen. Auf meinem Balkon habe ich mir ein großer Kräuterbeet angelegt und ich genieße es jeden Tag mit frischen Kräutern zu kochen.

    Liebe Grüße, Isabell von http://www.lesbellescouleurs.com

    Gefällt mir

    • madamedimanche schreibt:

      Hi Isabell,

      du kannst dich glücklich schätzen mit deinem Balkon! Ich brauche dringend einen. Seit dem Beitrag sind schon wieder 2 neue Pflanzen dazu gekommen 😉 Das mit den Kräutern finde ich toll. Ich würde auch super gern etwas anbauen!

      Ahoi, Katharina 🙂

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.